Informationen zur Selbsthilfe bei Ödemkrankheiten

Anleitung zur Manuellen Lymphdrainage durch einen Laien wie bspw. einen Verwandten oder den Lebensgefährten

 

Nicht nur der Therapeut, sondern auch Sie selbst als Patient können allein oder mit Hilfe Ihrer Angehörigen wie bspw. dem Lebensgefährten etwas für Ihre Ödemkrankheit tun. 

 

Zusammen mit der Firma BSN Jobst haben wir 3 Videos gedreht, um Ihnen dies in Wort und Bild zu schildern:

 

1. Die Manuelle Lymphdrainage durch einen Angehörigen

2. Die Kompressionsbandagierung durch einen Angehörigen

3. Die Ödemvolumenmessung

 

 

Die Manuelle Lymphdrainage durch einen Laien

 

Sollten Sie auch am Wochenende oder im Urlaub Bedarf an Manueller Lymphdrainage haben, so kann dies auch durch Angehörige wie bspw. dem Lebenspartner durchgeführt werden. Eine Anleitung dazu finden Sie in folgendem Video:

 

Die Kompressionsbandagierung durch einen Laien

 

Auch die Kompressionsbandagierung kann im Bedarfsfall durch einen Laien durchgeführt werden:

 

Die Ödemvolumenmessung

 

Um den Verlauf eines Ödems dokumentieren zu können, muss das Volumen der Extremität in regelmäßigen Abständen gemessen werden. Eine Anleitung hierzu finden Sie im folgenden Video: