F.A.Q. - Wo muss ich die gesetzliche Zuzahlung von 10,- € leisten?

Seit dem Jahr 2013 wird die gesetzliche Zuzahlung für Versicherte, die über die Rentenversicherung eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme durchführen, nicht mehr in der Klinik entrichtet.

Die Rentenversicherung prüft nach Ende der Maßnahme dann selbst, ob eine Zuzahlungspflicht besteht oder nicht und stellt dieses dem Versicherten dann in Rechnung.

Für Patienten, deren Kostenträger die Krankenversicherung ist, gelten entsprechend die alten Regeln, die Zuzahlung wird also in der Klinik entrichtet.

« zurück zur Übersichtsseite