Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Geschwollene Beine
von Petra Bräutigam - 00.00.2004 - 13:06

Ich habe das Problem, dass im Laufe des Tages meine Beine anschwellen. Morgens sind sie rank und schlank, und abends dick und man sieht die Einkerbungen der Sockenränder. Und das ist auch so, wenn ich Kompressionsstrümpfe trage! Also hat es wohl nichts mit Krampfadern zu tun (ich habe auch keine, jedenfalls keine sichtbaren). Leider kann ich deshalb keine Röcke tragen, denn morgens sieht es gut aus, aber je später der Tag, desto schlechter sieht es aus. Ich muss beruflich leider viel sitzen; aber selbst am Wochenende, wenn ich jogge und mich mehr bewege, sind abends die Beine dick. Weiß jemand Rat?


Antwort von Kopatsch-Stoll am 00.00.2004 um 17:51

Hallo Petra,
mir geht es genau so. Leider habe ich bis heute keine Lösung für die "dicken Beine" gefunden. Ich habe festgestellt, dass es bei mir besser wird, wenn ich nur leichte Kost zu mir nehme, tägliche die Beine bürste und kalt dusche. Auch ich bin in den Sommermonaten sehr eingeschränkt, da ich abends mit schmerzenden Beinen zu Hause sitze, damit sie morgens abgeschwollen sind. Mein Arzt kann mir nicht helfen, er ist der Meinung dies ist eine vererbte Bindegewebe-Schwäche.Ich hoffe, dass wir beide über dieses Forum eine Antwort zur Linderung erhalten. Bis dahin drücke ich Dir die Daumen, dass es nicht schlimmer wird. Ich werde übringens ANTISTAX-Kapseln (Wirkstoff aus roten Weinlaub) in diesem Sommer probieren. Liebe Grüsse aus München Herta


Antwort von Schupp, Annemarie am 00.00.2004 um 14:43

Hallo Petra,
bei mir fing das auch mit geschwollenen Beinen vor 20 Jahren zu Beginn meiner Schwangerschaft an. Nach der Schwangerschaft ging des weiter. Meine Beine schmerzten ohne Ende. Der Hausarzt sagte mir, ich solle abernehmen, das sei nur Fett. Im Sommer stellte dann der Venenarzt Lipödeme an den Beinen fest. Das habe ich wohl von meiner Oma geerbt. Lass dich doch mal darauf hin untersuchen. Viele Glück.


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: