Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Fragen zu Zechlin
von Katja - 00.00.2006 - 10:31

Hallo,
ich fahre in 2 Wochen nach Zechlin. Wer noch? Gibt es dort auch "jüngere" Leute im Alter so um die 30 Jahre?
Wie sieht es mit der Verpflegung aus, muß ich mir Getränke fürs Zimmer selbst mitbringen? Stimmt es wirklich, dass man sich Hosen zwei Nummer größer mitbringen sollte, damit man mit den gewickelten Beinen da reinpaßt? Habe soviele Fragen und schon ganz schön Bammel vor dem Kuraufenthalt für 4 Wochen. Wäre schön, wenn mir jemand über seine Erfahrungen berichten könnte. DANKE


Antwort von Linda am 00.00.2012 um 11:29

Bin eben in Mainz nach hause gefahren.In Kastel wedrun wir von der Polizei angehalten.Nach ca 1€ Wartezeit habe ich den Taxifahrera0 gebeten, den Taxameter anzuhalten.Auch nach F rsprache eines Polizisten, (der mir dann auch die Nummer aufgeschrieben hat) hat der Fahrer sich geweigert und mich aus dem Taxi geschmissen ( Sie k nnen ja aussteigen, bitte machen Sie die T r zu es zieht Er wollte dann auch den bisher angefallenen Betrag.)Da der Polizist sich jedoch an den Betrag erinnern konnte, der bei Beginn der Kontrolle auf dem Taxameter stand, habe ich auch nur den bezahlt.Als dann die Kontrolle beendet war (ich war schon auf der Strasse und habe mich nach einem anderen Taxi umgesehen) rief mich der Fahrer und bot mir an, mich nach hause zu fahren.Er hat den Taxamter (gro z gigerweise) auch nicht neu gestartet. Zu hause angekommen (und auch nach einiger Diskussion auf der Fahrt) verlangte er dann den vollen Differenzbetrag. (Womit ich dann doch die Wartezeit bezahlt h tte)Ich weigerte mich und zahlte ihm 1€ weniger.(Was sicher immer noch zu viel war, aber ich hatte keine Lust mehr auf weitere Diskussionen.)Soviel zur Servicekultur im deutschen Taxigewerbe.Oder sehe ich das falsch?Muss der Fahrgast bei einer Polizeikontrolle die Wartezeit bezahlen?


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: