Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

medizinische Reha Widerspruch
von Denise - 00.00.2007 - 12:50

Hallo Ihr,
in meinem Beitrag vom 24.4. hab ich ja schon erwähnt das die LVA (Deutsche Rentenversicherung, nenne die trotzdem LVA ist einfach kürzer, hehe) meine medizinische Reha abgelehnt hat.
Am 23.5. habe ich dagegen Widerspruch eingelegt auch mit großer Hilfe von Herr Moll der mir noch eine Ärztin "empfohlen" hat, vielen Dank dafür nochmal an dieser Stelle.
Die Ärztin hat mir ein Gutachten gemacht und Bilder von meinem Lipödem Beinen.
Leider lässt sich die LVA jetzt sehr viel Zeit mit Ihrer Entscheidung über meine Reha.
Habe heute mit denen telefoniert und das ganze zieht sich wohl noch bis August hin, im Juli wirds auf keinen Fall wurde mir gesagt, bis fest steht ob ich die Reha bekomme oder nicht.
Da ich bei der LVA auch ein Verfahren wegen teilweiser Erwerbsminderung laufen habe dauert das wohl alles noch länger, weil alles noch genauer geprüft werden muss.
Hat von Euch einer evtl ähnliche Erfahrungen mit der LVA?
Kennt sich jemand damit aus wie mein ein Rezept für Lhympfdrainage beim Lipödem bekommen kann, meine Krankenkasse zahlt das nicht, nur bei Lymphödemen oder welche möglichkeiten es gibt das ich jetzt schon einmal eine Lyhmpfdrainage oder ähnliches bekommen kann?
Vielen Dank schonmal.

Viele Grüße
Denise


Antwort von Denise am 00.00.2007 um 12:02

Hallo Marita,
vielen Dank noch für Deine Antwort.
Ich war noch einmal bei meiner Hautärztin, ab nächste Woche bekomme ich 6x Lymphdrainage 60min.
Bin schon gespannt wie das so abläuft und was da gemacht wird, kenne das ja noch nicht.
Von der LVA gibt es bis jetzt leider noch nichts neues.

Viele Grüße Denise


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: