Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Wickeln nach MLD
von Bea - 00.00.2011 - 20:58

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe in der Seeklinik eine Zusage für Ende Juli bekommen. Nun meine Frage: werden die Zehen grundsätzlich nach der MLD mit gewickelt? Meine Füße sind eigentlich frei von Lymphödemen, sie gehen nur bis zum Knöchel. Wenn jetzt nur die Füße gewickelt würden, würde ich in meione alten Turnschuhe reinpassen und bräuchte mir nicht noch extra welche zu kaufen. Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben.
Herzlichen Dank, Bea


Antwort von Stefan Fröhlich am 00.00.2011 um 08:27

Liebe Bea,
die Entscheidung, ob die Füße bzw. Zehen gewickelt werden, muss ganz nach den individuellen Erfordernissen fallen. Bei manchen Patienten kann auf die Bandage der Füße verzichtet werden, bei anderen Patienten, deren Füße ödemfrei waren, kann sich unter der Therapie ein Fußödem ausbilden, so dass die Füße und Zehen in die Bandagierung mit einbezogen werden müssen. Bei einigen Patienten genügt es auch, für die Dauer der Bandagierung Zehenkappen zu tragen, um die Ausbildung des Ödems zu unterbinden. Die Reaktion auf die Bandagierung ist dabei nicht vohersehbar. Es wäre also unseriös, Ihnen vorab Hoffnungen zu machen, dass die Füße nicht gewickelt werden müssen. Allerdings ist jederzeit die Verordnung von sogenannten Therapieschuhen möglich, die an die veränderten Umfangsverhältnisse angepasst werden können. Insofern brauchen Sie sich keine unnötigen Sorgen über das erforderliche Schuhwerk zu machen. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich für deren Beantwortung gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
S. Fröhlich Patientenmanager


Antwort von Bea am 00.00.2011 um 21:36

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort. Dann werde ich einfach meine alten Schuhe mitnehmen und die ganze Sache auf mich zukommen lassen. Diese Therapieschuhe könnte ich dann aber vor Ort kaufen, oder? Oder zahlt das auch die KK bis auf den gesetzlichen Zuzahlungsteil?
Ich freu mich schon sehr auf merine Reha und bin ganz gespannt, was mich dort alles erwarten wird.
Liebe Grüße aus dem Münsterland, Bea


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: