Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Lymphmassage im Ausland
von Held Regina - 00.00.2011 - 10:50

Hallo,
ich bekomme wegen eines Lymphödems nach Mamma-Ca Lymphdrainage. Fahre jetzt nach Dänemark ( Rodby), finde dort aber keinen Therapeuten. Hat jemand Erfahrung in diesem Fall? Und weiß jemand, wo man evt. Lymphomaten kaufen oder leihen kann, um die Zeit zu überbrücken?
Gruß,
Regina


Antwort von Stefan Fröhlich am 00.00.2011 um 07:57

Liebe Regina,
grundsätzlich ist ein Lymphomat bei entsprechender Indikation verordnungsfähig und eine Ausleihe wäre sicherlich in einem guten Sanitätshaus möglich. Es ist aber, sofern Sie kein anderen Erfahrungen mit der inntermittierenden pneumatischen Kompressionstherapie gemacht haben, grundsätzlich anzuzweifeln, dass Sie bei Ihrem Erkrankungsbild davon profitieren. Denn als Voraussetzung müssen die zentralen Lymphabflusswege frei sein, damit diese Methode angewandt werden kann. Beim sekundären Armlymphödem ist dies zumeist nicht der Fall, da die Blockade im Bereich der Achsel besteht. Vielleicht kann Ihnen der dänische Fremdenverkehrsverband einen Kontakt zu einem Therapeuten vor Ort vermitteln.
Mit freundlichen Grüßen
S. Fröhlich Patientenmanager


Antwort von Doc am 00.00.2011 um 14:06

This article is a home run, pure and simlpe!


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: