Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Ablehnung der BfA-Hilfe
von sue - 00.00.2005 - 19:39

Hallo, habe soebend die Ablehnung meines Kurantrages von der BfA in der Post gehabt.Es ging ja hier schon vielen so.
Kann mir jemand helfen, wie der Widerspruch formuliert sein sollte, damit man vielleicht doch noch durch kommt?Ich gehe Vollzeit arbeiten und hatte auch noch nie eine Kur. Aber die BfA ist ja der Meinung, dass man alles ambulant durchführen kann. Bitte helft mir, sonst platzt mir bald der Kragen.Meine Ärztin(Fachärztin der Charité) hat eine Befürwortung an die BfA gesandt-was wollen die noch? Ich hoffe auf schnelle Antwort von euch und wünsche schon mal schöne Weihnachten. Danke


Antwort von Marcel Moll am 00.00.2005 um 10:27

Hallo Sue,

wir kennen das Problem und haben hierfür ein paar gute Tipps und Erfahrungswerte.
Leider müsste ich Ihr genaues Krankheitsbild wissen, um Ihnen die geeigneten Tipps, Wiedersprüche und sonstige Ratschläge mitteilen zu können.
Es würde mich freuen, wenn Sie mich in der Klinik anrufen würden, damit ich Ihnen helfen kann.

Liebe Grüsse
Marcel Moll
Asdonk-Kliniken
07672-484-0


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: