Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Problem mit Rezept f.Lymphdr
von M.Raithel - 00.00.2007 - 13:18

Habe nach meinem 2.Kind sehr große Probleme mit der Lymphe in den Beinen.Eine Heilpraktikerin hat mich erst darauf gebracht,das ich dringend Lymphdrainagen benötige.Meine Hausärztin hat sich gleich quergestellt und mir dann aber doch nach ewiger Bettlerei 2x6 Massagen aufgeschrieben.War auch schon beim Hautarzt,er hat mit auch kein Rezept verschrieben.Ich versteh das nicht,auch der Masseur sagte,es wäre dringend notwendig...Kann mir jemand einen Tip geben,was ich noch machen kann,um an ein Rezept zu kommen.Bin schon bald am verzweifeln.
Danke schon mal
Manuela


Antwort von kiki am 00.00.2007 um 22:02

Versuche wenn möglich ein Empfehlungsschreiben von der Heilpraktikerin und vom Masseur zu bekommen, warum es notwendig ist!
Versuche 2. eine Überweisung zum Lyhmphologen zu bekommen...mag natürlich schwierig sein!!! (Hausarzt)

Wenn nicht gehe mit dem schrieben zur Krankenkasse...lasse Dich dort beraten, vielleicht wissen die mehr, wegen Arzt!

Und wechsel den Hausarzt!!! Oder lasse Dir erklären warum er das nicht als erforderlich sieht!!! Vielleicht bis Du dann schlauer.
Auch vom Hautarzt!!!

Übrings Massagen schaue mal hier auf den Seiten können für Beinödeme schädlich sein!!!


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: