Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Lymphödem weiße flüssigkeit aus Bein normal?
von Emil - 20.01.2019 - 19:40:26

Hallo meine Freundin hat einen Lymphödem am Bein und muss auch täglich zur Lymphdrainage. Diese bringt allerdings nicht soviel bzw nichts...

Haben es auch dem Artzt gesagt naja, auch das manchmal etwas weiße Flüssigkeit aus dem Bein rauskommt meinte er nicht schlimm...

Heute hat sie es jedoch gesammelt, es tut nicht weh. Es sind ca. 250ml die sie in einem gefäss hat und es tropft noch etwas. Sie hat heute nur etwas die Wohnung geputzt mehr nicht...

ist das normal ? Ich mache mir sehr große Sorgen drum...


Antwort von Dr. Rüger Chefärztin Feldbergk am 23.01.2019 um 17:18:37

Wie Herr Hokamp bereits geschrieben hat, könnte es sich um Lymphflüssigkeit handeln. Diese ist normal bernsteinfraben und klar. Sie kann weiß werden, wenn es sich um eine Lymphgefäßerweiterung im Sinne einer Ektasie als genetisch bedingte "Mißbildung" der Lymphgefäße handelt. Dann wird allerdings die Lymphflüssigkeit nur weiß nach dem Essen, wenn viel Fett über die Gefäße des Darmes in die Lymphbahnen gelangt. Man nennt das Chylus. Testen Sie mal, ob das immer nur 30 bis 60 Minuten nach dem Essen passiert, insbes. nach einer fettreichen Mahlzeit. Wenn ja, dann melden Sie sich bitte bei mir, dass ich sie weiter berten kann. Bei Erfolglosigkeit einer ambulanten Behandlung sollte eine Intensivbehandlung in einer Fachklinik wie in unserer im Rahmen einer Reha erfolgen.


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: