Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Lymphdrainage
von Ute - 08.08.2017 - 20:58:56

Seit 8J. Bekomme ich Lymphdrainage für die Beine. Jetzt hat mein Arzt, wegen einer Prüfung der KK eine Nachzahlung zu leisten. Da meine Beschwerde vor einem dreiviertel Jahr schlimmer geworden sind,habe ich mir eine Ärztin (Chirurgie, lymphologie)gesucht.
In meiner Region gibt es nur einen mit Empfehlungen ,der aber keine Patienten mehr aufnimmt.
Diese Frau hat in ihrem Bericht geschrieben ,ich solle doch erstmal abnehmen und gelegentlich Lymphdrainage weitermachen. Es liegen keine nennenswerte Schwellungen vor . Ich war morgens um 9h da!
Leichte Lipödeme an den Armen ,werden durch Gewichtsverlust schon verschwinden.
Ich habe wohl ein Arzt, ohne wirkliche Ahnung von dem Krankheitsverlauf erwischt.
Nun schreibt mir nach diesem Bericht,mein Hausarzt keine Lymphdrainage mehr auf!
Ich habe keine Krebserkrankung !
Die nächsten Lymphologen sind 100km und weiter weg ,von meinem Wohnort bei Bremen.
Wie komme ich zu Lymphdrainagen? Sonst werden meine Strümpfen nicht mehr lange passen!


Antwort von Tobias Beck am 08.08.2017 um 21:29:05

Sehr geehrte Frau Ute,

ich könnte mit dem Arzt Kotakt aufnehmen, um z sehen, ob er Sie nicht doch noch aufnehmen kann. Wenn Sie so nett sind und mir Ihren vollständigen Namen sowie Ihr Geburtsdatum an beck@feldbergklinik.de schicken können.

Haben Sie vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Tobias Beck


Antwort von Schulze Nicole am 22.08.2017 um 22:50:49

Liebes Team-:)
Ich bekomme das 2. mal Lyphdrange plus wickeln .Die Dame die mich wie schön gesagt massiert hat gesagt ich soll so schnell wie möglich eine Reha beantragen..Nun meine Frage nehmen sie auch Patienten auf nur mit reines Lypödem? Wie lange dauert es evtl.bei Ihen einen Platz zu bekommen?.Und wie sehen bei Ihenn die Behandlungen aus??Wäre glücklich auf eine Antort von Ihnen.Lg Nicole Schulze


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: