Asdonk Forum zum Thema Lymphödem, Lipödem, Phlebödem etc.

Lymphflüssikeit läuft in den linken Oberschenkel
von Beitat, Peter - 08.06.2015 - 21:57:55

nach einigen Operationen im Bauraum, wurden Lymphknoten im Leistenbereich entfernt und Narben hindern den Abfluss. Nach Lyphdrainagen nur wenig Linderung, Flüssigkeit läuft in die Muskulatur des linken Oberschenekls und tut sehr weh. Stehen und Laufen nur mit wiedrholtem Hinsetzen möglich.
Hilft ein Lymphomat? und wenn ja, welcher?


Antwort von Hubertus Reither am 09.06.2015 um 10:18:54

Sehr geehrter Herr Beitat,
von einer Lymphamat-Gerätebehandlung ist eher abzuraten,weil erfahrungsgemäß bei einem klassischen Lymphödem diese Behandlung eher zu Komplikationen führen kann.Bei anderen Ödemformen wie Phlebödem od.Lipödem kann Lymphamat-Behandelung die manuelle Therapie unterstützen.Es kommt hier auf die Zusammensetzung der Ödemflüssigkeit bzw.auf den Eiweißgehalt an.Sollte die ambulante manuelle THerapie sich bislang als uneffizient erwiesen haben,wäre m.E. eine stationäre Berhandlung in einer "Lymphklinik"dringend notwendig.Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen,bitte ich Sie sich mit uns telefonisch unter 07672/4840 in Verbindung zu setzen.Viele liebe Grüße und alles Gute

H.Reither


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: