Spezialisierung

Entwicklung einer Zelle oder eines Gewebes, durch die eine bestimmte Funktion außerordentlich bevorzugt wird. Sie ist mit einer starken Einschränkung oder dem völligen Verlust anderer Funktionsmöglichkeiten verbunden. Beispiele: Muskelzellen, Nervenzellen, rote Blutkörperchen. Bei letzteren geht bei höheren Lebewesen sogar der Zellkern verloren. Hierdurch sinkt der Stoffwechsel und damit der Sauerstoffverbrauch fast auf null ab; daher sind diese Restzellen zum O2-Transport geeignet.

« zurück zur Übersichtsseite